info@cw-ibiza.de +34 692 807 756 +34 604 101 816 +34 604 101 816

Suche nach Immobilien

Kategorie
Max Preis
Ort
Suche nach Karte
Suche nach Karte San Jose Ibiza Santa Eulalia Sant Joan San Antonio
Kontakt C&W
Christian Wolf

Passeig Joan Carles l No 37 / Local 1
07800 Ibiza
Balearic Islands
Spanien

Tel: +34 604 133 030
Mobile. +34 604 101 816
E- Mail: info@cw-ibiza.de

Mit welchen Kosten habe ich beim Hauskauf zu rechnen?

Mehrwertsteuer

Das erste, worüber man sich im klaren sein sollte, ist, dass die Mehrwertsteuer auf alle neuen Immobilien (in Spanien als IVA bekannt) mit 8% und eine Transfersteuer auf Wiederverkauf (als ITP bekannt) in einer Höhe von 7% (second Hand) zu deklarieren ist. Also zusammenfassend, wenn die Immobilie nagelneu ist beträgt die Steuer 8%; wenn sie weiterverkauft wurde beträgt die Steuer 7%.

Anwaltsgebühren

Auf Ibiza beträgt die normale Gebühr, die ein Anwalt berechnen würde, 1.5%, obwohl sie auch mehr sein könnte, wenn die Transaktion nicht geradlinig erfolgt. Alternativ können Sie die Dienste eines "Gestoría" verwenden. Ein Gestoría ist eine private Agentur, die auf die Eigenleistungen von Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten spezialisiert ist und sich mit allen bürokratischen Ministerien (die alle in Spanien bekannt sind) im Auftrag der Mitglieder der Öffentlichkeit befasst. Eine Gestoría berechnet normalerweise etwa 0.5%.

Wenn Sie nicht eine Reise nach Ibiza am Tag der Fertigstellung Ihres Vertrages machen wollen, dann wäre es ratsam, eine Vollmacht zu erteilen, so dass Ihr Anwalt (oder jemand anderes, der dann in Ihrem Auftrag handelt) die notwendigen Dokumente unterzeichnen bzw. die Zahlungen durchführen kann. Dies wird dazu führen, dass eine zusätzliche Gebühr anfällt, aber Sie werden wahrscheinlich mehr durch den Verzicht auf Flüge und Hotelbesuche sparen.

Notargebühren und Stempelsteuer (Grundbuchgebühr)

Es ist der Notar, der prüfen wird, dass alle Dokumente in Ordnung sind, sowie dass die Vertragsparteien auch wirklich die sind, für die sie sich ausgeben. Er ist auch derjenige, der die Unterschrift überprüft und beglaubigt. Die Gebühr dafür wird etwa 1% betragen (hiervon betragen 0,5% Stempelsteuer), die aber höher sein wird, wenn eine neue Hypothek zur gleichen Zeit registriert wird. Der Notar kann Sie nicht beraten und darf dies auch nicht; Fragen, die Sie haben, sollten Ihrem Anwalt gestellt werden, der schließlich genau deswegen anwesend ist.

Plus Valia

Von Ihnen wird in der Regel erwartet, die Plus-Valia zu zahlen. Dies ist eine Kapitalertragsteuer, sie wird von der örtlichen Stadthalle erhoben und wird von der Lokalität darauf geprüft, wie lange das Land zuvor verkauft wurde und weicht dementsprechend ab. Ein typischer Betrag beläuft sich auf 400€, wobei dieser auch wesentlich höher liegen könnte, wenn die Immobilie, die weiterveräußert werden soll, sich seit vielen Jahren im Besitz einer Familie befindet.

In der Theorie liegt diese Steuer in der Verantwortung des Verkäufers der Immobilie. Weil ein mögliches Ausbleiben der Zahlung dieser Steuer dazu führen kann, dass der Staat Schulden auf die Immobilie legt, welche dann vom neuen Käufer beglichen werden müssten, ist es nun die akzeptierte Norm, diese Steuerzahlung dem Käufer mit dem Unterschreiben des Vertrages mitzuteilen. Für den Fall, dass der Verkäufer anbietet, diese Steuer zu zahlen, kann Ihr Anwalt Ihnen raten, dass Sie diese stattdessen trotzdem bezahlen und verlangen, dass der Preis der Immobilie um den gleichen Betrag reduziert wird.

Verbindung zu Dienstprogrammen

Sie sollten je 150 Euro für die Anschlussgebühren für Wasser und Strom einrechnen. Gelegentlich kann es durch einen erhöhten Aufwand beim Anbringen der Anschlüsse auch zu Anschlusskosten von bis zu 300 Euro kommen.

Nachvertragliche Steuern

Im Gegensatz zu einigen Maklern stellen wir nichts für Services nach dem Abschluss des Vertrages in Rechnung.

Dies sind gesonderte Gebühren und müssen gesondert von Ihnen bezahlt werden (oder Ihr Anwalt in Ihrem Namen, wenn Sie eine Vollmacht gesetzt haben).

Beispiel

Angenommen, Sie haben vor, eine Immobilie für 400.000 Euro zu kaufen. Die ungefähren Kosten würden sein:

Artikel Betrag in Euro
Anwaltskosten € 6,000
Mehrwertsteuer (IVA or ITP) € 28,000
Notargebühren € 1,200
Plus Valia € 400
Versorgungsanschlüsse € 300
After Sales Fee € 0
TOTAL €35,900

Daumenregel

Insgesamt 35,900€ oder knapp unter 10% des Immobilienwertes. Dies ist jedoch nur ein Beispiel und jeder Verkauf ist unterschiedlich.

Daran interessiert ein Apartment zu kaufen? Ihr C&W Immobilien Ibiza Team berät Sie gerne.